.

1000 Jahre Oberbieber

 2021. Ein besonderes Jahr in der Geschichte des Aubachdorfes. Es galt 1000 Jahre Oberbieber gebührend zu feiern. Schon einige Jahre vorher wurden Organisationsteams gebildet, um sich Gedanken über den Ablauf der Feierlichkeiten zu machen. Aber am Ende kam alles ganz anders. Bedingt durch die Corona Pandemie mussten die kompletten Feierlichkeiten im Jubiläumsjahr abgesagt werden.

Lediglich zwei Dinge konnten 2021 tatsächlich umgesetzt werden. Durch den Mundart Stammtich wurde ein Jubiläums Wein, das „Owerbiewerer Dreppsche", abgefüllt und durch den HVO Oberbieber wurde, gemeinsam mit Arno Schmidt, der Wunsch vieler Bürger nach einer neuen Chronik erfüllt. So war es Bewohnern und Freunden des Aubachdorfes zumindest möglich sich im Jubiläumsjahr mit der langen Geschichte des Aubachdorfes zu beschäftigen und daruf anzustoßen.

Jubiläumsfeierlichkeiten - Presseschau 

Die kompletten Feierlichkeiten mussten neu geplant werden. In zwei Organisationsteams wurde unterschiedliche Konzepte entwickelt. Durch die Verbindung dieser Konzepte wurden die Feierlichkeiten am Ende doch noch zur großen Sause. Ohne Corona und den Wettbeweerb der beiden Organisationsteams hätte es nie zwei Jubiläumswandertage und ein Jubiläumswochende gegeben, an das sich alle noch gerne erinnern.

Was spielt es da für eine Rolle das es inzwischen 1000 & 1 Jahre Oberbieber zu feiern galt.

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 455 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
71946 Besucher