.

KiTa Konzept

Der Bedarf an zusätzlichen KiTa Betreuungsplätzen in Oberbieber ist groß. Durch das Jugendamt wurde ermittelt, dass vier weitere Kita Gruppen benötigt werden. In seiner Sitzung vom 3. Februar 2021 beschäftigte sich der Ortsbeirat Oberbieber erstmals mit diesem Thema. In dieser Sitzung wurde eine Änderung des Bebauungsplanes 511 der Gemeinde Oberbieber beschlossen. Diese war notwendig um auf dem Gelände an der Veilchenstraße den Neubau eines Kinderkartens mit 8 Gruppen planen zu können.

KiTa Konzept - Presseschau 

Diese in der Sitzung vorgestellten Planungen wurde in der folgenden Zeit durch die zuständigen Ämter mehrfach verworfen, geändert und angepasst.

 Die Verkehrssituation in der Wiesen- und Veilchenstraße, rund um KiTa und Grundschule, ist allen Bewohnern des Ortes hinlänglich bekannt. Eine Vergrößerung der KiTA auf die doppelte Zahl an Plätzen hätte diesbezüglich massive Folgen. Aus diesem Grund wurde in der Sitzung des Ortsbeirates vom 25. April 2023 durch die FWG Oberbieber erstmals ein eigenes KiTa-Konzept vorgestellt.

Hierin wurden durch die Freie Wähler Gruppe, verschiedene neue Denkanstöße geliefert. Unter anderem Grundstücke in der Verlängerung des Dahlbachsweges in Oberbieber, die als alternativer Standort für eine neue Kinder Tagesstätte geeignet wären. 

 

 

Dieser Artikel wurde bereits 262 mal angesehen.

Powered by Papoo 2016
71946 Besucher